Tornado ACS, die Alternative zum Trockeneisstrahlen

Reinigen mit dem Vakuumstrahlverfahren
Trockeneisstrahler Alternative Tornado ACS

Das Verfahren des Trockeneistrahlens, welches ein Druckluftstrahlverfahren ist, wird nicht nur in der Metallindustrie zum Entgraten von Teilen eingesetzt, sondern auch zur Reinigung von Gebäudeoberflächen.

Wer seine Hausfassade oder Natursteinterrasse jedoch noch einfacher, noch oberflächenschonender und noch umweltfreundlicher reinigen will, der sollte lieber zu den Tornado ACS Reinigungsmaschinen von systeco greifen.

systeco Reinigungstechnik als ideale Alternative zum Trockeneistrahlen


Mit den systeco Reinigungsgeräten sind Sie immer einen Schritt voraus. Durch das innovative Vakuum Strahlverfahren werden Verunreinigungen nicht durch Hochdruck und Kälte, sondern durch Unterdruck entfernt. Dabei steht das Unterdruck Strahlverfahren dem Trockeneistrahlen in Sachen Reinigungskraft um keinen Deut nach. Mit den Tornado ACS Reinigungsgeräten lassen sich ohne Probleme Moos- und Algenbewuchs, Efeu-Wurzelreste, Ausblühungen und Abgasrückstände, ja sogar Graffiti von allen Fassaden-Arten, Wänden und Böden restlos entfernen.

Dabei sind die Reinigungsmaschinen von systeco nicht nur durch ihre kinderleichte Bedienung eine sinnvolle Alternative zum Trockeneistrahlen, sondern auch durch ihren schonenden Umgang mit Oberfläche und Natur. Beim Reinigen mit Tornado ACS entsteht kein Abwasser und es dringen weder CO2 noch andere Stoffe in die Umwelt. Alle Rückstände landen sofort im Filtersystem der Maschine (siehe Grafik) und können nach dem Arbeitsvorgang umweltfreundlich entsorgt werden.

Der Tornado ACS ist nicht nur eine sinnvolle Alternative zum Trockeneistrahlen, sondern auch zum ­Sandstrahlen und zum Hochdruckreiniger. Überzeugen Sie sich selbst von den Vorteilen der systeco Reinigungstechnik, unsere Handelpartner beraten Sie gern.